Grab vonUrgroßmutter inJerusalem besucht

Jerusalem war der letzte Stopp auf Prinz Williams Nahostreise.  AFP

Jerusalem war der letzte Stopp auf Prinz Williams Nahostreise.  AFP

Jerusalem Am letzten Tag seiner Nahostreise hat Prinz William einige der heiligen Stätten in Jerusalem besucht. Sein Aufenthalt in der Heiligen Stadt begann am Donnerstag am Grab seiner Urgroßmutter Prinzessin Alice, die ihrem letzten Wunsch entsprechend in der Grabkammer einer russisch-orthodoxen Kirche im Osten Jerusalems bestattet wurde. Auch zentrale muslimische, jüdische und christliche Heiligtümer Jerusalems wird Prinz William vor seiner Rückkehr nach London noch besuchen. Am Vormittag stattete er der Klagemauer einen Besuch ab.

Der Prinz ist das erste Mitglied der britischen Königsfamilie, das offiziell Israel und die palästinensischen Autonomiegebiete besucht.

<p>Prinz Williams Urgroßmutter ist in einer russisch-orthodoxen Kirche im Osten Jerusalems bestattet. Reuters</p>

Prinz Williams Urgroßmutter ist in einer russisch-orthodoxen Kirche im Osten Jerusalems bestattet. Reuters

<p>Jerusalem war der letzte Stopp auf Prinz Williams Nahostreise.AFP</p>

Jerusalem war der letzte Stopp auf Prinz Williams Nahostreise.AFP

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.