Treffpunkt: Feldkirch Diskussionsnachmittag mit Schülern zum bevorstehenden Europatag

Europa im Rampenlicht

Organisatorinnen: Martha Stüttler-Hartmann (l.) und Martina Büchel-Germann.

Organisatorinnen: Martha Stüttler-Hartmann (l.) und Martina Büchel-Germann.

„Das Friedensprojekt Europa braucht den Rückhalt der Jugend.“ Dieses Credo von LH Markus Wallner stand im Mittelpunkt eines Diskussionsnachmittags mit Schülern im Alten Hallenbad in Feldkirch. Die Veranstaltung selbst stand unter dem Motto „Treffpunkt Europa – erfahren – abgefahren – wegfahren“. Mehr als 160 Schüler ab der zehnten Schulstufe waren zum Treffpunkt Europa in die Montfortstadt gekommen, bei dem EU-Jugendbotschafter Ali Mahlodji ein Impulsreferat hielt und Landesrätin Katharina Wiesflecker sowie Vorarlbergs IV-Geschäftsführer Mathias Burtscher mit in der Podiumsrunde saßen. Den Austausch zwischen Vorarlberger Politikern und Schülern aus dem ganzen Land haben sich auch Bürgermeister wie Werner Müller (Klaus) oder Karl Wutschitz (Sulz) sowie Sigrid Juen, Eva Lins, Julia Hagen, Martina Grebel, Fabienne König, Alina Prack, Paulina Bösch und Miriam Griedel nicht entgehen lassen.

<p class="caption">Eva Klien (l.) und Catharina Treffler (HLW Marienberg)</p>

Eva Klien (l.) und Catharina Treffler (HLW Marienberg)

<p class="caption">Pädagogen im Gespräch: Lothar Köb (l.) und Johannes Hammerle.</p>

Pädagogen im Gespräch: Lothar Köb (l.) und Johannes Hammerle.

<p class="caption">(v. l.) Monika Paterno (aha) und Slam Poetin Sophia Juen.  FRANC</p>

(v. l.) Monika Paterno (aha) und Slam Poetin Sophia Juen.  FRANC

<p class="caption">Katja Riedmann (Erasmus) und Patrik Metzler (EFD).</p>

Katja Riedmann (Erasmus) und Patrik Metzler (EFD).

<p class="caption">Ursula Fleisch (l.) und Angelika Kühne (HAK Lustenau).</p>

Ursula Fleisch (l.) und Angelika Kühne (HAK Lustenau).

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.