Michael Herbig hofft auf Millionenpublikum

Berlin. In rund einem Monat kommt die „Bullyparade“ in die deutschen Kinos – und Regisseur Michael „Bully“ Herbig (49) macht sich schon mal Sorgen um die Besucherzahlen: „Wir schielen eigentlich auf keine Zahl. Aber, so ehrlich kann man sein, alles was unter einer Million ist, wäre eine bodenlose En

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.