Grammys: Siegeszug für Adele und Ehre für Bowie

Die Sängerinnen Lalah Hathaway (l.), Adele (M.) und Beyoncé (r.) zeigen stolz beim Fototermin ihre Grammy-Auszeichnungen. Foto: AP, AFP

Die Sängerinnen Lalah Hathaway (l.), Adele (M.) und Beyoncé (r.) zeigen stolz beim Fototermin ihre Grammy-Auszeichnungen. Foto: AP, AFP

Es war die Nacht von Adele: Die britische Sängerin heimste fünf Grammy-Awards ein.

Los Angeles. Die britische Sängerin Adele ist die große Gewinnerin der diesjährigen Grammy Awards in Los Angeles. Die 28-Jährige nahm fünf der wichtigsten Musikpreise mit nach Hause. So wurde sie am Sonntag (Ortszeit) für ihren Song „Hello“ in den beiden Hauptkategorien Aufnahme des Jahres und Lied

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.