VN-Interview. Schauspieler Gérard Depardieu (67)

„Das Drehbuch bin ich“

In der Komödie „Saint Amour“ mit Gérard Depardieu geht es um eine komplizierte Vater-Sohn-Beziehung.

Berlin. (VN-lh) Um seinem Sohn Bruno (Benoit Poelvoorde) endlich näher zu kommen, unternimmt der Bauer Jean (Gérard Depardieu) mit ihm eine Weinreise durch Frankreich. Gefahren werden sie vom jungen Taxler Mike (Vincent Lacoste). Die Komödie feierte bei der Berlinale ihre Welturaufführung und läuft

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.