Reality-Show von Kardashian pausiert

Nach dem Raubüberfall auf Kim Kardashian (35) hat der US-Sender „E!“ die Dreharbeiten für ihre Reality-Show „Keeping Up with the Kardashians“ unterbrochen. „Kims Wohlbefinden ist momentan unser Hauptaugenmerk. Es gibt noch keine Entscheidung darüber, wann die Produktion wieder beginnt“, teilte ein S

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.