„Nachlass gut geregelt“

Berlin. Dieter Hallervorden (81) hat keine Angst vor dem Tod. „Wenn man Angst entwickelt, kann man gleich im Bett bleiben“, sagte der Schauspieler und Kabarettist, dem Magazin „L‘Officiel Hommes“. Über sein Testament sagte der Berliner: „Ich habe es auf jeden Fall so geregelt, dass meine Kinder sich

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.