Stefan Aust wird siebzig

Berlin. „Die meisten Journalisten überschätzen ihren Einfluss und die Macht der Medien“, so Stefan Aust. „Wenn jemand von der ,vierten Gewalt‘ redet, werde ich ganz nervös. Das ist eine ziemliche Anmaßung“, sagte der heutige Herausgeber und Chefredakteur von „Welt/N24“ im Interview der dpa zu seinem

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.