VN-Interview. Roland Emmerich (60), Regisseur

„Da war ich einfach superenttäuscht“

Harald Kloser (l.) mit Regisseur Roland Emmerich und Schauspieler Jeff Goldblum bei der Premiere in Los Angeles.
Harald Kloser (l.) mit Regisseur Roland Emmerich und Schauspieler Jeff Goldblum bei der Premiere in Los Angeles.

Eine Fortsetzung ohne den Titelhelden Will Smith. Roland Emmerich über „Independence Day 2“.

Berlin. (lh) Welch ein Idyll! Die Welt ist zusammengerückt, es gibt keine nationalen Grenzen mehr. Aber das Idyll täuscht insofern, als das Motiv Angst ist. Angst vor der Wiederkehr der Aliens, die bei ihrer Invasion 1996 drei Milliarden Menschen abgemurkst haben. Und tatsächlich: Sie rücken abermal

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.