Sängerin Sinéad O’Connor löst große Suchaktion aus

Vor mehr als zehn Jahren wurde bei Sinéad O’Connor eine bipolare Störung diagnostiziert.
Vor mehr als zehn Jahren wurde bei Sinéad O’Connor eine bipolare Störung diagnostiziert.

Wenige Stunden nach der Vermisstenanzeige der Polizei ist die irische Sängerin wieder zurückgekehrt.

Chicago. Die mit ihrer Version des Prince-Songs „Nothing Compares 2 U“ bekannt gewordene Sängerin Sinéad O’Connor (49) war als vermisst gemeldet worden, nachdem sie am Sonntagmorgen den Vorort von Chicago für eine Fahrradtour verlassen haben soll und nicht mehr zurückgekehrt war. Wenige Stunden nach

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.