Braz: Sommelierverein feierte erste Taufe eines Vorarlberger Weines

Wild-Wein-Kulinarium zur Premiere

Winzer Sepp Möth, Weinkönigin Katharina Wratzfeld, VSOV-Präsident Willi Hirsch, Pfarrer Adrian Buchtzik und Taufpate Reinhard Zehetner.
Winzer Sepp Möth, Weinkönigin Katharina Wratzfeld, VSOV-Präsident Willi Hirsch, Pfarrer Adrian Buchtzik und Taufpate Reinhard Zehetner.

Braz. Einen schönen Beitrag zur Weinkultur leistete der Vorarlberger Sommelierverein mit der ersten Taufe eines Vorarlberger Weines. Den kirchlichen Segen für den Chardonnay des Bregenzer Winzers Sepp Möth spendete in der Bludenzer Laurentiuskirche der als Stadtpfarrer tätige P. Adrian Buchtzik. Als

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.