„Science Buster“ Heinz Oberhummer gestorben

Der Wissenschafter ist im Alter von 74 Jahren in Wien an einer Lungenerkrankung gestorben.
Der Wissenschafter ist im Alter von 74 Jahren in Wien an einer Lungenerkrankung gestorben.

Wien. „Das Universum ist eine Scheißgegend“ konstatierte der Physiker Heinz Oberhummer gemeinsam mit seinen „Science Busters“-Kollegen Werner Gruber und Martin Puntigam in ihrem vor Kurzem erschienenen neuen Buch und gleichnamigen Kabarettprogramm.

Am Dienstag ist der auch als Religionskritiker beka

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.