Götzis: Bruderschaften wachsen

Viel neues Leben bei alten Bruderschaften

Dekan Toni Oberhauser (l.), Elfi Rhomberg, Generalvikar Rudolf Bischof, Gabi Frick und Bruderschaftsmeister Hermann Metzler.
Dekan Toni Oberhauser (l.), Elfi Rhomberg, Generalvikar Rudolf Bischof, Gabi Frick und Bruderschaftsmeister Hermann Metzler.

Götzis. Ein Jahr nach der Reaktivierung der beiden Götzner Katholischen Bruderschaften St. Anna (gegründet 1740) und St. Arbogast (seit 1661) feierten die 87 bisherigen und 48 neuen Mitglieder den Bruderschaftstag. Vor der Kirche St. Arbogast stimmten Anja Ebenhoch, Hannah Kraft, Lea Lampert und Ver

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.