Bregenz: ,,Powidl“-Gala im Vorarlberg Museum

Benefizveranstaltung im Vorarlberg Museum

Projektleiter Wafa Reyhani (l.) mit den Akteuren Sina Samieian und Mario Plaz bei der Benefizveranstaltung.
Projektleiter Wafa Reyhani (l.) mit den Akteuren Sina Samieian und Mario Plaz bei der Benefizveranstaltung.

Bregenz. „Powidl“, so nennt sich ein Spiel, in dem interkulturell besetzte Teams Aufgaben bewältigen und ihre Teamarbeit dokumentieren. Das Spiel will durch kreative Teamarbeit die Beziehung zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen stärken. Das Projekt fand am Wochenende im Rahmen einer bunten G

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.