Golfsportfans feierten eine „Richtfest-Party“

Michael Zimmermann (l.) mit Sportwart Horst Grilc sowie Christian Lucian und Golf-Lech-Aufsichtsratschef Florian Moosbrugger.
Michael Zimmermann (l.) mit Sportwart Horst Grilc sowie Christian Lucian und Golf-Lech-Aufsichtsratschef Florian Moosbrugger.

Lech. Geschwungen werden darf der Golfschläger am Arlberg zwar erst im Juni kommenden Jahres. Zum Feiern hatten die Betreiber des 9-Loch-Golfplatzes im Lecher Ortsteil Zug aber schon jetzt. Grund dafür bildeten die Fertigstellung der Anlage und der Rohbau des neuen Klubheims. Rund 200 Golfsportfans

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.