VN-Interview. Wolfgang Becker (61), Regisseur, Daniel Brühl (37), Schauspieler

Ein eingespieltes Team

Zwölf Jahre nach „Good Bye, Lenin!“ haben Daniel Brühl und Regisseur Wolfgang Becker wieder gemeinsam gedreht.
Zwölf Jahre nach „Good Bye, Lenin!“ haben Daniel Brühl und Regisseur Wolfgang Becker wieder gemeinsam gedreht.

Daniel Brühl und Wolfgang Becker sprachen im VN-Interview über ihr gemeinsames Filmprojekt.

Wien. (lh) Vor zwölf Jahren machten Regisseur Wolfgang Becker und sein Hauptdarsteller Daniel Brühl mit der Komödie „Good Bye, Lenin!“ Furore. Jetzt sind sie wieder vereint, für die Daniel-Kehlmann-Verfilmung „Ich und Kaminski“. Eine bitterböse Satire über die Sucht nach Ruhm und die Rohheit der Med

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.