Bregenz: Premiere des Stücks ,,Die acht Frauen“ am Landestheater

Neues Stück sorgte für volles Haus

Erfolgreiche Truppe: Ludwig zur Hörst, Marcia Mchemmech, Tobias Materna, Lorena Diaz, Maira Bieler und Jan Hendrik Neidert (v. l.). Fotos: Franc
Erfolgreiche Truppe: Ludwig zur Hörst, Marcia Mchemmech, Tobias Materna, Lorena Diaz, Maira Bieler und Jan Hendrik Neidert (v. l.). Fotos: Franc

Bregenz. Die Kriminalkomödie „Die acht Frauen“ feierte am Wochenende Premiere im Bregenzer Landestheater und sorgte für ein volles Haus. Mit einem Messer im Rücken wird der Hausherr aufgefunden, nur die anwesenden acht Damen kommen als Täterinnen infrage. Keine von ihnen hat ein Alibi, alle haben ei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.