Freispruch für Karl Dall

Entertainer Karl Dall hat während des Vergewaltigungsprozesses in Zürich erneut seine Unschuld beteuert. Foto: EPA
Entertainer Karl Dall hat während des Vergewaltigungsprozesses in Zürich erneut seine Unschuld beteuert. Foto: EPA

Entertainer Karl Dall wegen Vergewaltigungsvorwurf vor Gericht.

Zürich. Entertainer Karl Dall (73) hat während seines Prozesses wegen angeblicher Vergewaltigung einer Journalistin erneut seine Unschuld beteuert. „Es ist nie zu sexuellen Handlungen gekommen“, gab der 73-Jährige am Dienstag vor Gericht in Zürich zu Protokoll. Allerdings sei die Schweizer Journalis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.