Phil Rudd irritiert mit Auftritt vor Gericht

Der AC/DC-Schlagzeuger ließ sich huckepack vor das Gerichtsgebäude tragen. Foto: AP
Der AC/DC-Schlagzeuger ließ sich huckepack vor das Gerichtsgebäude tragen. Foto: AP

Wellington. AC/DC-Schlagzeuger Phil Rudd ist mit einem bizarren Auftritt vor Gericht erneut in die Schlagzeilen geraten. Der Rockmusiker ist angeklagt, weil er eine Morddrohung ausgestoßen haben soll und weil Drogen in seinem Besitz gefunden wurden. Der Richter habe erst mit Haftbefehl gedroht, weil

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.