Gérard Depardieu wird in Moskau Gastronom

Moskau. Frankreichs prominenter Steuerflüchtling Gérard Depardieu plant in seiner russischen Wahlheimat eine zweite Karriere als Restaurantbesitzer. Bereits im Oktober werde er in Moskau ein Lokal mit dem Namen „Gérard“ eröffnen. Weitere Gaststätten in St. Petersburg und Saransk könnten folgen. Depa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.