Jon Bon Jovi eröffnete Haus für Obdachlose

Das vierstöckige Gebäude beherbergt 55 Wohnungen und wird von einer Stiftung des Sängers finanziert. Foto: AP
Das vierstöckige Gebäude beherbergt 55 Wohnungen und wird von einer Stiftung des Sängers finanziert. Foto: AP

Philadelphia. US-Musiker Jon Bon Jovi (52) hat in Philadelphia ein Haus für Obdach-lose und Menschen mit geringem Einkommen eröffnet. Das vierstöckige Gebäude mit 55 Wohnungen, Büros und Geschäften trägt den
Namen „JBJ Soul Homes“ und wird unter anderem von der Stiftung des Sängers, „Soul Foundation“, finanziert.

„Die Eröffnung der „JBJ Soul Homes“ ist ein weiteres Beispiel für die Macht des WIR, wie ich es gerne nenne“, sagte der Rockmusiker laut einer Mitteilung. Jovi setzt sich seit Längerem für bezahlbare Wohnungen in US-Städten ein.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.