Britische Royals legten einen Familientag ein

Kate mit Baby George. Foto: RTS
Kate mit Baby George. Foto: RTS

Wellington. Prinz William und seine Frau Kate haben bei ihrem Besuch in Neuseeland einen freien Tag genommen. Sie blieben am Dienstag zusammen mit Baby George im Haus des Generalgouverneurs in der Hauptstadt Wellington. Hinter ihnen lagen acht Tage im Rampenlicht mit einem Großauftritt von Prinz George: Er war vergangene Woche der Star einer Krabbelparty mit Kindern in seinem Alter. Die drei wollten am Mittwoch nach Australien weiterreisen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.