Shakira stiftete Schule für Arme

Cartagena. Die Sängerin Shakira hat in der kolumbianischen Stadt Cartagena de Indias eine Schule für rund 1700 Kinder gestiftet. Die aus dem kolumbianischen Baranquilla stammende 37-Jährige weihte diese Woche das 8000 Quadratmeter große Gebäude in einem Armenviertel ein, das von ihrer Stiftung „Pies

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.