Millionenstrafe für Starregisseur

Zhang Yimou hat gegen Chinas Ein-Kind-Politik verstoßen. Rts
Zhang Yimou hat gegen Chinas Ein-Kind-Politik verstoßen. Rts

Peking. Der chinesische Regisseur Zhang Yimou muss wegen Verstoßes gegen die Ein-Kind-Politik seines Landes 1,2 Millionen Dollar (rund 880.000 Euro) Strafe zahlen. Ein Bezirksgericht der Stadt Wuxi teilte mit, die Ermittler seien zu dem Schluss gekommen, dass der Regisseur und seine Frau Chen Ting d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.