„Botox war ein Fehler“

Los Angeles. Schauspielerin Cameron Diaz hat zugegeben, sich in der Vergangenheit Botox-Behandlungen unterzogen zu haben, um ihr Aussehen zu verbessern. Das bereut sie jetzt: Die 41-jährige Blondine hasst das Resultat des Eingriffs und hat jetzt beschlossen, lieber natürlich und würdevoll zu altern.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.