Ermittlungen gegen Bushido

Berlin. Rapper Bushido (35) ist erneut im Visier der Justiz. Ihm wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, weil er im Mai vor seinem Haus einen Fan verprügelt und verletzt haben soll, berichtet die „Bild“-Zeitung. Laut dem Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft sind die Ermittlungen abgeschlo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.