Strafzettel nach Paparazzi-Jagd

Los angeles. TV-Sternchen Kim Kardashian (33) hat sich auf der Flucht vor Paparazzi einen Strafzettel für zu schnelles Fahren eingehandelt. Nach Mitteilung der kalifornischen Autobahnpolizei wurde Kardashian auf einer Stadtautobahn in Los Angeles von Beamten gestoppt, wie die Promi-Sendung „E!News“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.