Rapper Bushido stellt sein neues Buch vor

Bushido muss 135.000 Euro zahlen.
Bushido muss 135.000 Euro zahlen.

lONDON. Mit seinem Hass-Lied „Stress ohne Grund“ hat Bushido (34) für Schlagzeilen gesorgt – am Mittwoch brachte der Rapper jetzt unter seinem bürgerlichen Namen Anis Mohamed Youssef Ferchichi ein Buch zur Integration heraus. Unter dem Titel „Auch wir sind Deutschland“ will der Sohn einer deutschen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.