Rihanna gewinnt Rechtsstreit

   
   

Los Angeles. Popstar Rihanna hat sich in einem Justizstreit um die unautorisierte Vermarktung von T-Shirts mit ihrem Bild gegen die britische Modehauskette Topshop durchgesetzt. Käufer seien womöglich der Täuschung erlegen, dass die Sängerin den Verkauf der Ware abgesegnet habe, befand Richter Colin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.