Felix Baumgartner wegen Faustschlag verurteilt

Felix Baumgartner blieb der gestrigen Verhandlung wegen eines Auslandsaufenthalts fern. Foto: AP
Felix Baumgartner blieb der gestrigen Verhandlung wegen eines Auslandsaufenthalts fern. Foto: AP

Der Ex-Extremsportler wurde auch in zweiter Instanz zu einer Geldstrafe verurteilt.

Salzburg. Der Salzburger Ex­tremsportler Felix Baumgartner ist gestern in einem Berufungsverfahren am Landesgericht Salzburg wegen Körperverletzung rechtskräftig schuldig gesprochen worden. Der 43-jährige Stratos-Springer war heuer im April in erster Instanz zu einer Geldstrafe verurteilt worden, na

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.