Aus Angst vor Krebs beide Brüste amputiert

Vor zehn Jahren erkrankte Sharon Osbourne an Darmkrebs. Foto: AP
Vor zehn Jahren erkrankte Sharon Osbourne an Darmkrebs. Foto: AP

Aus Angst vor Brustkrebs hat Sharon Osbourne diese radikale Maßnahme ergriffen.

London. Sie weiß, was es heißt, Krebs zu haben. 2002 war bei Sharon Osbourne Darmkrebs diagnostiziert worden. Die Krankheit konnte sie glücklicherweise überwinden, doch die Angst sitzt bis heute tief. So tief, dass sich die 60-Jährige jetzt vorsorglich beide Brüste amputieren ließ, nachdem bei ihr e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.