Beyoncé: Gericht lehnt Antrag ab

Los Angeles. Die Wünsche der Stars werden immer seltsamer. Beyoncé (31) und Jay-Z (44) wollten den Namen ihrer Tochter Blue Ivy als Markenzeichen schützen lassen, dieser Wunsch wurde aber vom Gericht abgelehnt. Beyoncé habe kurz nach der Geburt den Antrag gestellt, um den Namen für eine Baby-Produktlinie nutzen zu können.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.