Hohenems: WHO-Zertifizierung fürs Ländle

Sicheres Land durch Sichere Gemeinden

von Anton Walser
Unterhielt mit Hilfe von Clown Dido (Stefan Schlenker) die Gäste: Chor der VS Hohenems-Markt unter Leitung von Norbert Kilga. FotoS: SIG
Unterhielt mit Hilfe von Clown Dido (Stefan Schlenker) die Gäste: Chor der VS Hohenems-Markt unter Leitung von Norbert Kilga. FotoS: SIG

hohenems. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Vorarlberg als „Safe Community“ zertifiziert. Zum Festakt im Löwensaal in Hohenems konnte der Geschäftsführer der Initiative Sichere Gemeinden, Franz Rein, neben LR Christian Bernhard auch Gemeindeverbandspräsident Harald Sonderegger und WHO-Vertreter Borge Ytterstad begrüßen. Weiters mit dabei waren die seinerzeitigen „Motoren“ im Landhaus, Toni Leiler und Robert Gmeiner. Ebenfalls unter die Gäste mischten sich Stefan Meile (BFU Schweiz), Mediziner Peter Spitzer (Kinderklinik Graz), Robert Bauer (KfV) sowie Bergrettungschef Gebhard Barbisch, Roland Gozzi (Rotes Kreuz) und Landespolizeichef Rainer Fitz.

Borge Ytterstad (l.) mit Harald Sonderegger u. Christian Bernhard.
Borge Ytterstad (l.) mit Harald Sonderegger u. Christian Bernhard.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.