Beyoncé wird Madonnas Super-Bowl-Nachfolgerin

Die US-Sängerin wird in der Halbzeitpause des nächsten Super Bowls für die musikalische Unterhaltung sorgen.
Die US-Sängerin wird in der Halbzeitpause des nächsten Super Bowls für die musikalische Unterhaltung sorgen.

New Orleans. Beyoncé wird Madonnas Nachfolgerin beim Super Bowl. Die 31-jährige R&B-Sängerin soll im kommenden Februar der Stargast in der Pause des Endspiels der American-Football-Meisterschaft in New Orleans sein. Mit einem Foto auf ihrer Webseite bestätigte die Künstlerin den geplanten Auftritt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.