„Supertalent“: Gottschalk spielte die zweite Geige

Thomas Gottschalk muss sich beim „Supertalent“ noch warmlaufen. Fotos: EPA; dapd
Thomas Gottschalk muss sich beim „Supertalent“ noch warmlaufen. Fotos: EPA; dapd

Berlin. Aller Anfang ist schwer, auch für Show-Altmeister Thomas Gottschalk. Denn nach der ersten Ausgabe der RTL-Show „Das Supertalent“ steht fest, dass der Chef im Ring der Dreier-Jury Dieter Bohlen bleibt. Der 62-jährige Ex-„Wetten, dass..?“-Gastgeber Gottschalk durfte zwar bei jedem Kandidaten,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.