„Ein großer Sprung für die Menschheit“

Neil Armstrong (l.) betrat 1969 kurz vor seinem Kollegen Edwin „Buzz“ Aldrin (gr. Bild) als erster Mensch den Mond und ging damit in die Geschichte ein. Fotos: Reuters; dapd
Neil Armstrong (l.) betrat 1969 kurz vor seinem Kollegen Edwin „Buzz“ Aldrin (gr. Bild) als erster Mensch den Mond und ging damit in die Geschichte ein. Fotos: Reuters; dapd

Neil Armstrong – erster Mensch auf dem Mond stirbt im Alter von 82 Jahren an den Folgen einer Herzoperation.

Washington. Die Welt trauert um Neil Armstrong. Der erste Mensch auf dem Mond ist am Samstag im Alter von
82 Jahren an den Folgen einer Herzoperation gestorben. Am 21. Juli 1969 faszinierte der Raumfahrtpionier Millionen Fernsehzuschauer rund um den Globus mit seiner Ankunft auf dem Erdtrabanten und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.