Fuhrleute gaben in Tosters ihr Bestes

von Anton Walser
Annette Geser mit „Angie“ (l.) und Tanja Saurer.
Annette Geser mit „Angie“ (l.) und Tanja Saurer.

FELDKIRCH. Die Geschicklichkeit und Kraft von bis zu 900 Kilogramm schweren Kaltblütern sowie die Motivationskraft ihrer Fuhrleute begeisterten bei den Fuhrmannstagen in Feldkirch nicht nur Pferdefans. Das vom Verein der Kaltblutfreunde mit Franz Bayer an der Spitze und Fredy Himmer als Ortsvorstehe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.