Rekordsprung auf Oktober verschoben

Der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner (43) muss seinen für August geplanten Rekord-Fallschirmsprung aus 36 Kilometern Höhe erneut verschieben. Bei einem Testsprung Ende Juli ist die Kapsel für den Aufstieg Baumgartners in die Stratosphäre beschädigt worden. SIe landete „unsanft“ in fe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.