Sting erklärt sich mit russischer Band Pussy Riot solidarisch

MOskau. Kurz vor seinem Moskauer Konzert hat Sting seine Solidarität mit den inhaftierten Kolleginnen der russischen Punkband Pussy Riot erklärt. „Es schreit zum Himmel, dass den Musike­rinnen eine Gefängnisstrafe von bis zu sieben Jahren droht“, erklärte der britische Sänger in einer am Mittwoch vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.