„Forderungen sind berechtigt“

Wien Wirtschaftskammerchef Harald Mahrer erwartet angesichts der hohen Inflation „intensive Kollektivvertragsverhandlungen“ im Herbst und äußert Verständnis für die Position der Arbeitnehmervertreter. „Die Forderung der Gewerkschaft, dass in Zeiten der Teuerung entsprechende Unterstützung stattfinde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.