Mageres Halbjahr für den Handel

Sprecher des österreichischen Handels, Rainer Trefelik, ist nicht zufrieden. APA/Hochmuth

Sprecher des österreichischen Handels, Rainer Trefelik, ist nicht zufrieden. APA/Hochmuth

Wien Der Handel kann nur auf den ersten Blick mit der Geschäftsentwicklung zufrieden sein: „Bei näherem Hinsehen bleibt angesichts der hohen Preissteigerungen vom Wachstum kaum etwas übrig“, so Rainer Trefelik, Sprecher des österreichischen Handels. Nach den Strompreiserhöhungen bleibe von den zum T

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.