Schweiz: Hartnäckige Inflation

Zürich Die Teuerung in der Schweiz dürfte sich weniger rasch zurückbilden als bisher erwartet. So haben die Ökonomen von Raiffeisen (CH) und der UBS ihre Inflationsprognose markant erhöht. Raiffeisen erwartet nun für 2022 eine durchschnittliche Jahresteuerung von 3 statt 2,5 Prozent, die UBS von 3,1

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.