Drei Szenarien für den Gas-Notfall

Jan Kluge, Ökonom der Denkfabrik Agenda Austria. Hannah Schierholz

Jan Kluge, Ökonom der Denkfabrik Agenda Austria. Hannah Schierholz

Agenda Austria hat berechnet, was passiert, wenn Russland ausfällt.

Wien Das Szenario eines Gas-Lieferstopps aus Russland ist derzeit in aller Munde. Bei der Denkfabrik Agenda Austria geht man zumindest für heuer davon aus, dass die derzeitigen Gas-Speicherstände in Österreich unter Einsatz des Notfallplans fast ausreichen sollten, um das laufende Jahr halbwegs zu ü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.