wirtschaft aktuell

Cyberangriff auf Fendt-Traktorenwerk

Marktoberdorf Nach einem Hackerangriff stehen am Stammsitz des Traktorenherstellers Fendt im Allgäu die Bänder still. Der Angriff sei mit einer Art Erpressungssoftware erfolgt. Man gehe davon aus, dass der Betrieb über mehrere Tage beeinträchtigt sein werde. In Ma

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.