Zurück an den Verhandlungstisch

Wolfgang Fritz von der PRO-GE war bei Vorarlberg LIVE zu Gast. 

Wolfgang Fritz von der PRO-GE war bei Vorarlberg LIVE zu Gast. 

Wolfgang Fritz über Kollektivvertragsverhandlungen und Inflation.

Schwarzach Die dritte Runde der Kollektivvertragsverhandlungen in der Elektro- und Elektronikindustrie ist am Dienstag ohne Ergebnis geblieben. Gefordert werden von der Gewerkschaft 5,15 Prozent mehr Lohn. „Die Arbeitgeberseite hat 3,9 Prozent angeboten. Das ist zu wenig. Die Inflation beträgt derze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.