Dem Aurelio kommen jetzt auch die Hauben abhanden

Das "Aurelio" in Lech erhielt im Jänner 2021 knappe 800.000 Euro aus der COFAG. Der damalige Besitzer: Oligarch Oleg Deripaska.

Das "Aurelio" in Lech erhielt im Jänner 2021 knappe 800.000 Euro aus der COFAG. Der damalige Besitzer: Oligarch Oleg Deripaska.

Haubenköche verlassen Restaurant des umstrittenen Lecher Luxushotels.

Lech Das wegen der Oligarchensanktionen aufgrund des Ukraine-Krieges in die Schlagzeilen geratene Hotel Aurelio, das eher auf Diskretion bedacht ist, bekommt derzeit mehr internationale Aufmerksamkeit, als ihm lieb ist. Hotelmanager Axel Pfefferkorn ist derzeit eher Krisenmanager als Hoteldirektor.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.