Lockdowns nützen immer weniger

Lockdown bremst Mobilität schwächer als im Vorjahr.

WIEN Der nunmehr vierte österreichweite Lockdown sorgt für einen geringeren Rückgang der Mobilität als jener im Vorjahr. Wie eine Grafik der Denkfabrik Agenda Austria zeigt, ist in allen Bundesländern ein geringerer Einbruch zu verzeichnen als während des 2. Lockdowns im November 2020. Gleichzeitig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.