Metaller-KV: Nach Verhandlungsabbruch drohen Streiks

GPA-Geschäftsführer Karl Dürtscher schaltet in nächste Eskalationsstufe.  VN/Paulitsch

GPA-Geschäftsführer Karl Dürtscher schaltet in nächste Eskalationsstufe.  VN/Paulitsch

Wien Bei den Metallern geht der Poker um höhere Löhne in die nächste Eskalationsstufe, nachdem es auch in der dritten Verhandlungsrunde zu keiner Annäherung gekommen ist. Die Verhandlungen wurden gegen 21.30 Uhr abgebrochen, wie GPA-Geschäftsführer Karl Dürtscher im Gespräch mit den VN schildert. „D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.