„Restrukturierung war alternativlos“

Casinos-Chefin Bettina Glatz-Kremsner zum harten Coronajahr und zu den Ermittlungen gegen sie.

Schwarzach Die letzten zwei Jahre waren für die Casinos Austria keine leichte Zeit. „Nach dem Rauchverbot, durch das wir bereits 20 Prozent unseres Umsatzes verloren haben, kamen die coronabedingten Schließungen. Wir hatten pandemiebedingt insgesamt 135 Tage lang zu. Das hat uns wirtschaftlich hart

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.