André R. Studart

3D-Druck ist bio

Ein herkömmlicher Drucker benötigt Tinte, doch womit arbeitet ein 3D-Drucker? Mit dieser Frage beschäftigte sich der international tätige Werkstoff-Wissenschaftler Prof. Dr. André Studart am diesjährigen Symposium der Zukunft. In seinem Labor entwickelt er Materialien, die sich für das dreidimension

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.